Saison

Banner
Jetzt ist Pflanzzeit!

Spotlight

Dilger Gartengestalter - Tipps
Dickmaulrüßler PDF E-Mail

 

Der gefürchte Dickmaulrüßler (Otiorhynchus sulcatus)  ist ein Insekt, das Pflanzen auf zwei unterschiedliche Arten schädigt:

  • Die Larve frisst unterirdisch an Teilen der Wurzel und bringt sie so zum Absterben.
  • Der Käfer frisst oberirdisch am Laub und an den Trieben der Pflanzen.
Weiterlesen...
 
Wie Schneeschimmel entsteht und verschwindet PDF Drucken E-Mail

Schneeschimmel ist eine Pilzinfektion. Die Krankheit tritt bei niedrigen Temperaturen auf, wobei Minusgrade und und Temperaturen über 20 °C den Erreger stoppen. Der kritische Temperaturbereich liegt zwischen 1 und 5 °C. Infektionen treten verstärkt bei wechselnden Temperaturen auf, wenn die Gräser keine echte Winterruhe erreichen.

 

So sieht Schneeschimmel aus.

 

Feuchtigkeit, Taubildung, häufige Niederschläge und Nebel fördern den Schimmel zusätzlich. Kommt dann noch fehlende Luftzirkulation hinzu oder trocken die Böden durch Staunässe schlecht ab, kommt es zum Auftreten des Pilzes.

Der vergangene Winter 2009/10 brachte über einen langen Zeitraum eine geschlossene Schneedecke. Ungünstig war, dass der Boden warm eingschneit wurde und so ideale Bedingungen für das Auftreten der Pilze kombiniert wurden. Die Schäden an den Rasenflächen in der Region Stuttgart sind beträchtlich.

Weiterlesen...
 
Winterpflege an immergrünen Pflanzen PDF Drucken E-Mail

Gehölzen ist für viele Pflanzen überlebenswichtig!

Die bekannstesten Vertreter sind Buchs, Kirschlorbeer, Photinia, Bambus, natürlich Taxus (Eibe) und die Koniferen.

Das Problem bei diesen Pflanzen ist: Sie verdunsten auch im Winter Wasser, während die laubabwerfenden Pflanzen nur wenig Feuchtigkeit brauchen, um den Winter zu überstehen.

Die Lösung sieht so aus:

  • Wasser zuführen - also gießen -, um die Pflanze mit ausreichend Wasser zu versorgen
  • Die Verdunstung reduzieren durch Windschutz / Sonnenschutz

 

 

Weiterlesen...